Was ist eine Praxis für Health Care?

In unserer Praxis für Health Care arbeiten wir in einem biopsychosozialen System, in dem verschiedene Behandlungsformen und Elemente aus der Schulmedizin und alternativer Medizin ineinander greifen. Unter der Therapie bei Novum2 verstehen wir auch eine enge Zusammenarbeit aller beteiligten Health Care Practitioner (Orthopäde, Physiotherapeut, Osteopath, Chiropraktiker, Heilpraktiker, Hyponosetherapeut - Ärzte und Therapeuten).

Der Mensch bildet das Zentrum der Heilung. Eine wichtige Rolle für den Behandlungserfolg besteht in der Berücksichtigung der individuellen Lebensumstände, Vorerkrankungen und der psychischen Verfassung des Patienten. Für uns ist es nicht nur wichtig, die Erkrankung zu heilen. Wir möchten, dass Sie auch in Zukunft gesund bleiben und legen Wert auf eine nachhaltige Therapie. Wir arbeiten an der Wurzel der körperlichen Beschwerden, an der Prävention und an der Erhaltung der Gesundung. Der Grundgedanke der Prävention des Konzepts wird durch die folgenden vier Säulen gestützt:

  • Wahrnehmung (Perception/Cognition)
  • Bewusstein (Awareness, z. B. Recognition des falschen Ganges)
  • Verhalten (Behaviour)
  • Automation (Programmed Behaviour Patterns)

Wir aktivieren in unserem System die Sensoren, um die Wahrnehmung zu schärfen. Dies geschieht mit Berührung, verbalen und visuellen Reizen. Um diesen Prozess dauerhaft zu intensivieren, programmieren und fokussieren wir Ihre Körperwahrnehmung so weit, dass Sie Signale spüren und fühlen, um rechtzeitig den Erkrankungen zu trotzen.

Am Anfang steht immer die zielgerechte Aufstellung eines persönlichen Heilplans, der fünf Stufen umfasst:

  1. Die Erkennung der individuellen Zusammenhänge (Körper, Geist, Psyche und soziale Strukturen)
  2. Die Erhebung des Befundes, um zielgerechte Meilensteine zu setzen.
  3. Die Linderung des Symptoms/der Symptome
  4. Die Behebung der Ursache
  5. Die Prävention